Untergliedert ist der Kader in den Abteilungen des Spitzensports und der Wettkämpfer.

Der Kader ist ein Zusammenschluss aus leistungsstarken und -willigen Mitgliedern, die ihre sportlichen Leistungen und ihre kampfsportlichen Fähigkeiten über das normale Training hinaus ausüben. Die Mitglieder des Kaders repräsentieren das koreanische Kampfsystem Hapkido auf Veranstaltungen und Meisterschaften nationaler, sowie internationaler Ebene.

Der Bundesverband „Deutsche Hapkido Union“ hat seinen Hauptsitz in der Bundeshauptstadt Berlin und wird durch das Hapkido Team Berlin e.V. vertreten. Das Hapkido Team Berlin fungiert als Bundesstützpunkt und leitet den Kader.

Die Mitglieder des Leistungskaders werden durch die örtliche Leitung, aufgrund ihrer Fähigkeiten und erbrachten Leistungen nominiert.

Standort Potsdam fungiert als Kaderstützpunkt.
Standort Tegel als Athletik Center und sportmedizinische Betreuung.

Spitzensportler (Demo-Team)

Die Spitzensportler (Demo-Team) repräsentieren das koreanische Kampfsystem Hapkido auf nationaler sowie internationaler Ebene. Sie streben hierbei die Perfektion der einzelnen Technikbereiche an, welche sie bei Veranstaltungen bzw. Meisterschaften unteranderem darstellen.

Wettkämpfer (Fight-Team)

Die Wettkämpfer (Fight-Team) repräsentieren das Hapkido Team Berlin auf Turnieren und Meisterschaften nationaler sowie internationaler Ebene. Dabei nehmen sie zusätzlich zum Hapkido, bei Turnieren von Kampfsportarten wie Kickboxen (K1), MMA, Allkampf und Taekgyeon teil.

Trainingzeiten

Spitzensport

Standort Potsdam
Freitag
19:30 – 21:30 Uhr

Standort Potsdam
Sonntag
14:00 – 17:00 Uhr

Wettkämpfer

Standort Potsdam
Montag
20:00 – 22:00 Uhr

Standort Potsdam
Samstag
12:00 – 14:00 Uhr